Wenn ich meinen aktuellen persönlichen Zustand beschreiben sollte, würde ich sagen ich bin unperfekt glücklich.

Meinen Job an den Nagel zu hängen und mich mit meinem Seelenprojekt selbstständig zu machen, war die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe. Und dass, obwohl noch lange nicht alles perfekt ist. Es gibt Tage und Momente, an denen ich mich frage, ob ich es schaffen kann, ob ich jemals dieser gute Coach werde, der ich sein möchte und mich frage, ob ich überhaupt genug Kunden bekomme.

Doch wenn diese Momente vorbei sind und ich in mich hineinhöre, sagt mir mein Körper, dass ich den richtigen Weg gehe.

„Ich bin unperfekt glücklich.“

Die Zeit gerade ist spannend. Ich stehe jeden Tag vor neuen Herausforderungen, mache jeden Tag Fehler, habe jeden Tag Dinge, die ganz und gar nicht so laufen wie ich will und trotzdem bin ich glücklich. Unperfekt glücklich.

unperfekt_glueklich

Bild: Claudia Grajek

Ehrlich; hätte mir das jnd. gesagt, bevor ich diesen Schritt gegangen bin, hätte ich ihn ausgelacht. Aber zu wissen, dass ich in einem Job arbeite, den ich liebe und sich daraus immer wieder neue Ideen entwickeln, sich neue Türen öffnen und ich nun Dinge vertiefen und ausprobieren kann, die mir Spaß machen, wo meine Stärken liegen und zu sehen, wie ich mich mit Spaß weiterentwickele, ist unbeschreiblich.

Zurzeit bin ich von der Figur her so kräftig wie nie, habe meine Ziele noch längst nicht erreicht und bin immer noch in dem Stadium mein Business aufzubauen und erst einmal Sichtbarkeit zu erlangen und Kunden zu generieren. Ich habe mein Business nicht mit einem fetten Polster gestartet, sondern mit einem KfW Kredit, der längst aufgebraucht ist. Und dennoch schlafe ich nachts wie ein Baby, bin so gesund wie noch nie, fühle mich so wohl wie noch nie und auch privat läuft es gerade hervorragend. Ich habe einen Traumjob, an dem ich jeden Tag bis in die Nacht hinein arbeite, reite in einem wundervollen Stall, lebe mit einem tollen Freund zusammen, habe eine wunderbare Familie, mit der ich so ein gutes Verhältnis habe, wie schon lange nicht mehr und bin gesund.

Ganz ehrlich: Was will man mehr!

„Ein Bussinessstart verläuft nicht gradlinig“

Und das schöne ist: ich entwickle mich wirklich jeden Tag weiter. Von außen betrachtet mag es manchmal etwas chaotisch wirken. Doch wer glaubt, dass ein Start in ein Business geradlinig verläuft, der hat sich aber ganz schön getäuscht. Nicht ohne Grund sind viele erfolgreiche Menschen erst mit ihrem zweiten Business erfolgreich geworden. Denn selbstständig sein bedeutet jeden Tag Neues zu lernen, die Komfortzone zu verlassen, über seine eigenen Grenzen zu gehen, Mut zu haben und auch an unbequemen Dingen zu wachsen. Danach ist die alte Komfortzone viel zu klein, die neue Komfortzone wird größer und auch aus dieser geht man wieder heraus. Und das Business wächst mit.

„Businessstart heißt Persönlichkeitsentwicklung“

Mein Businessstart steht bisher unter dem Stern Persönlichkeitsentwicklung. Mein Business geht mit mir auf eine Reise, auf der wir beide wachsen, uns verändern, gemeinsam gegen Mauern laufen, neue Wege suchen und weiter wachsen. Denn im Grunde bin ich mein Business.

Und das Schöne daran ist: Ich darf Ihnen auf diesem Weg all meine Erfahrung mitgeben, darf Ihnen helfen, Ihren Weg zu finden, damit auch Sie glücklich sind.

Denn wenn ich eins in den letzten 6 Monaten gelernt habe, dann ist es, dass ein Mensch nur dann glücklich sein kann, wenn alle Lebensbereiche passen. Gerät ein Lebensbereich in Schieflage, strahlt dies auch auf alle anderen Lebensbereiche aus.

Doch wenn die Schieflage ausgeglichen wird, und man es schafft in jedem Lebensbereich Zufriedenheit zu erreichen, dann werden einem auch die Herausforderungen nicht mehr aus der Bahn. Dann kann man unperfekt glücklich sein.

Und diesen Zustand wünsche ich auch Ihnen.

Herzliche Grüße

Ihre Claudia Grajek

P.S. Wenn Sie noch mehr solcher Geschichten lesen möchten, tragen Sie sich am besten in den Coaching-Brief Verteiler ein.

Inhalt des Coaching-Briefs: In dem Coaching Breif erhalten Sie nützliche Tipps und Wissenswertes zum Persönlichkeitsentwicklung und Pferdegestütztes Coaching. Außerdem enthält der Coaching Brief aktuelle Infos zu Grajek Coaching und Blogbeiträgen, Infos zu aktuellen Veranstaltungen, neuste Angebote und aktuelle Termine. Häufigkeit: maximal vier Newsletter pro Monat.